Gesundheit

Kernpunkte zur Förderung von Gesundheit und Kernpunkte der Begleitung:

Die Erkenntnis, dass ich selbst wesentlich zu meiner Gesundung beitragen kann und das Wissen Wie ist ein zentraler heilungsfördernder Faktor, so zeigen es zahlreiche medizinische Langszeit- und Metastudien (ua. Tschukke 2011)

  1. Selbst die Regie und Verantwortung für die Gesundheit übernehmen
    und sich aktiv für die Gesundung einsetzen

  2. Wie kann ich die Heilung mit Körper, Geist und Seele unterstützen?

  3. Stärkung von Zuversicht, Mut, Entschlossenheit und Vertrauen

  4. Bewältigung von Ängsten und Sorgen sowie Klärung von Konflikten, die belasten; Bewältigung der Krankheit oder Operation

  5. Abbau von Stress, Entspannung

  6. Die Krankheit und ihre Botschaften für das eigene Leben verstehen
    und umsetzen

  7. Mich als ganzen Menschen erleben und mich nicht auf die Krankheit
    reduzieren oder fixieren

  8. Eine heilsame Lebensumgebung einrichten

  9. Gesunde Ernährung und heilungsfördernde Bewegung

  10. Unterstützung durch wohltuende Menschen; u. U. ein Helfernetz
    aufbauen

  11. Kontakt zum eigenen inneren Wissen (Intuition, innerer Arzt)

  12. Die Verbindung und das Verständnis für den Körper stärken,
    auf seine Signale achten, Neuordnung des Lebens den eigenen
    Bedürfnissen und Grenzen gemäß:
     „Was tut mir gut?“, „Was schadet mir?“,
    „Was raubt mir Energie?“, „Was stärkt mich?“

  13. Meditation, Imagination, Affirmation, Körperreise und Atmung
    zur mentalen Stärkung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte

  14. Intensivierung des Lebensgefühls und Verbesserung der Lebensqualität, gerade in der Krankheitsphase und danach

  15. Den roten Faden und den Sinn des eigenen Lebens entdecken bzw. vertiefen

  16. Für was möchte ich gesund werden und wie soll mein zukünftiges Leben aussehen?

    und Ihre persönlichen Anliegen
„Geist,Körper und Gemüt wirken an der Wiederherstellung der Gesundheit zusammen.“ Carl Simonton

In diesen Punkten können Sie ihre Gesundheit nachhaltig stärken, sowohl zur Unterstützung der Genesung als auch zur Gesundheitsprophylaxe.
Es ist dabei nicht notwendig alle Punkte auf einmal zu beachten, sondern sie nach und nach liebevoll auf dem Heilungsweg zu verändern.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen >>info@birgit-monz.de